fbpx

AUTOCAD 2022 Logo

AutoCAD 2022 – Alle neuen Funktionen im Überblick

Im Frühjahr letzten Jahres veröffentlichte das US-amerikanische Software-Unternehmen Autodesk das neue AutoCAD 2022. Die aktuelle Version des Konstruktionsprogramms beinhaltet branchenspezifische Toolsets, verspricht ein verbessertes, plattformübergreifendes Nutzererlebnis und bringt zahlreiche neue Funktionen mit sich. Wir haben uns die wichtigsten Neuerungen angesehen und in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst.

 

Was ist AutoCAD und was kann man mit AutoCAD machen?

AutoCAD ist ein vektorbasierter Zeicheneditor von Autodesk, welcher das professionelle Erstellen von technischen Zeichnungen ermöglicht. Auf Basis einfacher Grundelemente können darin komplexe 2D-Modellierungen sowie 3D-Designs erstellt werden. CAD steht dabei für „computer-aided design“.

Für Architekten, Maschinenbauer, Gebäudetechniker, Ingenieure und viele weitere technische Berufe – die moderne Konstruktionssoftware bietet eine Reihe branchenspezifischer Toolsets und Funktionen. So vereinfacht sie den gesamten Entwurfs- und Planungsprozess.

AutoCAD arbeitet bevorzugt mit den Dateiformaten DWF und DXF – Standardformate, wenn es um CAD-Dateien geht.

 

Was ist neu in AutoCAD 2022?

AutoCAD 2022 beinhaltet viele attraktive Neuerungen.

  • Automatisierte Prozesse. Mit Funktionen wie „ANZAHL/COUNT“, „BAND/TRACE“ oder „FREIGEBEN/SHARE“ automatisiert die neueste Version des Zeicheneditors Vorgänge, die normalerweise viel Zeit in Anspruch nehmen. Dadurch wird ein effizienteres Arbeiten möglich.
  • Effektives Zählen. Mit „ANZAHL/COUNT“ können einzelne Instanzen von Geometrien und Blöcken mit wenigen Klicks gezählt und die gewonnenen Daten in einer Tabelle gesammelt werden.
  • Sichere Ablaufverfolgung. Die „BAND/TRACE“-Funktion schafft einen sicheren Ort für Kommentare und Markierungen. Dabei können Teamkollegen Bemerkungen hinzufügen, ohne die Originaldatei zu verändern. Die Ablaufverfolgung ist auf die Web- und Mobil-App limitiert.
  • Einfaches Teilen. Die „FREIGEBEN/SHARE“-Funktion ermöglicht Kontrolle darüber, wer ein Dokument öffnen und bearbeiten kann. Dabei kann eine Kopie der betroffenen Zeichnung mit Teamkollegen geteilt werden, welche anschließend von überall aus bearbeitbar ist.
  • Zusammenarbeit in der Cloud. In der eigenen Autodesk Construction Cloud können AutoCAD-Dateien abgelegt und untereinander geteilt werden.
  • Geräteübergreifende Bearbeitung. CAD-Zeichnungen können auf dem Desktop, im Browser mit der AutoCAD-Web-App sowie mobil mit der AutoCAD-Mobil-App erstellt und bearbeitet werden.
  • Web- und Mobil-Apps. Die AutoCAD-Web-App 2022 und die AutoCAD-Mobil-App 2022 ermöglichen ein orts-, zeit- und geräteunabhängiges Arbeiten. So können DWG-Dateien beispielsweise direkt über die Mobil-App geöffnet werden. Die Web-App erlaubt ein Arbeiten direkt im Web-Browser.
  • Autodesk Docs. Mit dem „In Autodesk Docs verschieben“-Button können PDF-Dateien von AutoCAD direkt zu BIM 360 oder Autodesk Doc gesendet werden.
  • Verschiebbare Fenster. In AutoCAD 2022 können zwei Zeichnungen nebeneinander oder über zwei Bildschirme angezeigt und bearbeitet werden.

 

Wie viel kostet AutoCAD?

AutoCAD 2022 kann über ein Abonnement erworben werden. Dabei kann zwischen einer monatlichen Zahlung von 286 €, einer jährlichen Zahlung von 2.303 € und einer Zahlung von 6.218 € alle drei Jahre gewählt werden (offizieller Autodesk-Verkaufspreis Stand Jänner 2022).

Neben diesen Möglichkeiten können bestimmte Autodesk-Produkte auch für eine Nutzungsdauer von 24 Stunden gekauft werden. Hier wird mit Tokens gezahlt, die im Autodesk-Webshop erworben werden können.

AutoCAD kann zudem 30 Tage lang kostenlos getestet werden.

Zusätzlich besteht auch noch die Möglichkeit, unlimitierte Versionen von AutoCAD bzw. anderen Autodesk-Produkten bei Software ReUse gebraucht zu kaufen.

 

AutoCAD-Toolsets

AutoCAD 2022 beinhaltet eine Reihe von Toolsets, die für spezifische Branchen entwickelt wurden.

  • Architecture-Toolset für den Architekturbereich
  • Mechanical-Toolset für Mechanik und Maschinenbau
  • Map-3D-Toolset für GIS und 3D-Kartografie
  • Electrical-Toolset für die Elektroplanung
  • MEP-Toolset für technische Gebäudeausstattung
  • Plant-3D-Toolset für den Anlagebau
  • Raster-Design-Toolset für die Bearbeitung gescannter Zeichnungen und Umwandlung von Rasterbildern in DWG-Dateien

 

 

AutoCAD kostenlos nutzen: AutoCAD Studentenversion und AutoCAD für Lehrpersonen

Die Autodesk Education Community ermöglicht Schülern, Studenten, Lehrpersonen und anderen Mitarbeitern von Bildungseinrichtungen die kostenlose Nutzung von AutoCAD 2022 und anderen sonst kostenpflichtigen Autodesk-Produkten. Neben den Software-Lösungen bekommen berechtigte Personen hier außerdem Zugriff auf zahlreiche Schulungsressourcen.

Um AutoCAD kostenlos zu nutzen, muss lediglich ein Autodesk-Konto angelegt werden, in dem die Zugehörigkeit zu einer berechtigten Bildungseinrichtung validiert werden muss.

 

AutoCAD-Versionen: AutoCAD oder AutoCAD LT?

Die CAD-Software von Autodesk gibt es in zwei Versionen – AutoCAD und AutoCAD LT.

AutoCAD LT ist kostengünstiger und eignet sich für zweidimensionale Projekte. AutoCAD ist AutoCAD LT funktionstechnisch überlegen. Die kostspieligere Version erlaubt zusätzlich die Erstellung dreidimensionaler Modelle, beinhaltet branchenspezifische Toolsets und überzeugt mit weiteren effektiven Funktionen zur Erleichterung des Arbeitsprozesses.

 

AutoCAD 2019: AutoCAD ohne Abo kaufen

AutoCAD hat sich auch in früheren Versionen bewährt und punktet seit Langem mit eindrucksvollen Funktionen. Bei Software ReUse erhalten Sie AutoCAD-Produkte per Einmalzahlung um bis zu 75 % vergünstigt, außerdem auch weitere andere Produkte. Nutzen Sie diese Möglichkeit, Geld zu sparen und effizient zu arbeiten – hier geht es zum Angebot.  Falls Sie das gewünschte Produkt nicht finden, können Sie uns auch gerne eine Anfrage schicken.

Interessiert an Software Kauf oder Verkauf für Ihr Unternehmen?

Berichterstattung über Software ReUse