fbpx
header office 1

Microsoft Office Volumenlizenzen günstiger kaufen

Microsoft-Office-Lizenzen sind neben Windows-Lizenzen das bei uns am meisten nachgefragte Produkt. Mit gutem Grund – die Office-Suiten sind perfekt abgestimmt auf die Verwendung in Unternehmen, mit geringem Schulungsaufwand und vielen Produktivitätsverbesserungen. Hier finden Sie eine Übersicht über die für Firmen wesentlichsten Entscheidungsfaktoren für die Wahl des Office-Paketes und Release-Version.

Eine wichtige Frage, die sich stellt, ist, ob die aktuelle (und somit teuerste) Version angeschafft werden muss, oder ob nicht eine günstigere Vorgängerversion wie Office 2016 oder 2013 für Ihre Zwecke ausreichend ist. Diese Entscheidung wird auch unter Einbeziehung des offiziellen Support-Endes von Microsoft getroffen werden müssen (siehe weiter unten). Sollten Sie aktuell im Besitz einer Office 2016 Lizenz sein, lesen Sie unseren Artikel Office 2019 vs Office 2016 um herauszufinden, ob sich ein Upgrade lohnt oder nicht.
Wichtig ist auch, welche Programmpakete der Suite Sie benötigen. Wenn Sie z.B. Microsoft Access benötigen, müssen Sie sich für Office Professional entscheiden.

Checkliste der Entscheidungsfaktoren für Microsoft Office Volumenlizenzen:

  • Welche Office-Versionen benötigen Sie – tatsächlich die neueste?
  • Feature-Verbesserungen je Office-Suite
  • Kompatibilität von Office mit Windows- und Server-Releases
  • Verwendung Terminalserver – welche Kauflizenzen sind geeignet?
  • Welche Lizenzart benötigen Sie – Product Key Cards (PKCs) oder Volumenlizenzen?
  • Gebrauchte Office Volumenlizenzen kaufen vs. Neulizenzen mit Software Assurance
  • Supportlaufzeit
  • Anschaffungspreis – gebrauchte Lizenzen sind deutlich günstiger.

Folgende Office-Versionen erhalten Sie bei Software ReUse deutlich günstiger

Bei Software ReUse finden Sie viele Office-Releases um bis zu 75 % günstiger. Durch Überbestände von Konzernen und Insolvenzen ist es uns auch möglich, die neuesten Versionen zu deutlich tieferem Preis anzubieten.
Auf unseren Produktseiten finden Sie wichtige Informationen zu Lizenzierung und Features von Microsoft Office 2019, Microsoft Office 2016 und Microsoft Office 2013.

Office 2019 Professional Plus

Office 2016 Professional Plus

Office 2013

Kompatibilität von Office mit Windows- und Server-Releases

Die Kompatibilität ist ein wichtiges Thema für Sie – so werden z.B. seit Microsoft Office 2019 Windows 7 und 8 nicht mehr unterstützt, sowie nur mehr Windows Server 2019. Bitte klären Sie vorab, ob Sie diese älteren Betriebssysteme noch nützen.

Office VersionWindows 7Windows 8Windows 10Windows Server 2012Windows Server 2012 R2Windows Server 2016Windows Server 2019
Office 2019NeinNeinJaNeinNeinNeinJa
Office 2016JaJaJaJaJaJaJa
Office 2013JaJaJaJaJaJaJa

Gebrauchte Office-Lizenz vs. Neulizenz

Wenn Sie Microsoft-Software mit der sogenannten „Software Assurance“ kaufen, erhalten Sie in der Regel für drei Jahre sämtliche Update-Versionen, die in diesem Zeitraum erscheinen. Dafür bezahlen Sie in der Regel fast den doppelten Neupreis und erhalten je nach Updatezyklus insgesamt zwei Releases.

Wenn Sie Office hingegen gebraucht kaufen, zahlen Sie deutlich weniger als beim Neupreis, es fallen keine jährlichen Software-Assurance-Gebühren an und Sie sind auch nicht gezwungen, eine neue Version zu installieren, die eventuell ohnehin nicht in Ihren betriebsinternen Update-Zyklus passt.

Infografik neu gebraucht Office

Welche Lizenzart eignet sich für Ihr Unternehmen?

Es gibt mehrere Vertriebsformen bei Microsoft – Product Key Cards (PKCs), OEMs und Volumenlizenzen. Wir empfehlen für Unternehmen ausnahmslos den Einsatz von Volumenlizenzen. Wieso?

  • PKCs sind nach der Registrierung an ein Kundenkonto von Microsoft gebunden.
  • Sie erhalten für jede Lizenz einen eigenen Product Key, was einen großen Verwaltungsaufwand mit sich bringt.
  • Zusätzlich haben sie weitere Einschränkungen in der Nutzung und dem Transfer auf andere Geräte.

Bei Volumenlizenzen erhalten Sie von Software ReUse einen einheitlichen MAK- und KMS-Key inklusive sämtlicher für den EU-rechtskonformen Lizenztransfer notwendigen Unterlagen. Dadurch sparen Sie erheblichen Verwaltungsaufwand und auch deutlich gegenüber dem Neupreis.

Verwendung Terminalserver – welche Kauflizenzen sind geeignet?

Microsoft erlaubt nur die Verwendung von Volumenlizenzen über den Terminalserver. Sie können hier zwischen Office Professional Plus oder Office Standard wählen. Es dürfen keine PKCs oder OEM-Lizenzen von Office auf dem Terminalserver verwendet werden, denn diese sind immer an das Gerät zwingend gebunden.

Haben Sie Fragen dazu? Schreiben Sie uns gerne!

Geld sparen oder nicht? Sie entscheiden!

Ein wichtiger Faktor für Ihre Kaufentscheidung wird die Dauer der Unterstützung mit Sicherheitsupdates sein. Microsoft hat die Supportdauer von Office 2019 verkürzt, weswegen viele Kunden lieber gebrauchte Office 2016 Lizenzen kaufen. Außerdem können Sie je nach Alter des Releases bis zu 75 % gegenüber dem Neupreis sparen. Software altert nicht und Sie haben die gleichen Rechte wie beim Neukauf!

Wir hoffen, dass wir Ihnen einen guten Überblick über die unterschiedlichen Microsoft-Office-Versionen geben konnten. Weitere Details finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten.

100 % EU-rechtskonform: Software gebraucht kaufen bei Software ReUse!

Bei Rechtsfragen finden Sie hier weitere Informationen über den EU rechtskonformen Lizenztransfer.

Gerne berät Sie das Team von Software ReUse persönlich!
Tel: +43 1 997 27 87-10

sicher

IT-Sicherheit mit Original-Software-Lizenzen.

Es stehen Veränderungen in Ihrer IT an, Sie stellen neue Mitarbeiter ein oder statten neue Arbeitsplätze aus? Oder wollen Sie Ihr Unternehmen einfach auf die neueste Version updaten, zum Beispiel das Betriebssystem, Ihr Microsoft Office Paket oder Ihre Adobe Version?
Gut so, denn das ist auch wichtig.

Aktuelle Software trägt zur IT-Sicherheit bei und hilft Ihnen, wettbewerbsfähig zu bleiben. Neue Versionen sind sicherer, laufen stabiler und erhöhen die Performance.
Damit das nicht teuer wird, greifen immer mehr Unternehmen auf unsere gebrauchten Lizenzen zurück.

Gebrauchte Software-Lizenzen kaufen – Lizenzen online für Unternehmen

Weitere detaillierte Informationen rund um das Thema gebrauchte Software finden Sie in unserer Kategorie „Fakten“. Da erfahren Sie alles über die Rechtsgrundlage, wie der Lizenztransfer funktioniert und vieles mehr.

Wir von Software ReUse betreuen seit 2011 vor allem Unternehmenskunden mit gebrauchten Softwarelizenzen. Auf unseren Produktseiten finden Sie ausführliche Informationen – nicht nur zum Umfang unserer gebrauchten Software, sondern auch zur Rechtskonformität. Denn bei Software ReUse können Sie sicher sein, dass Sie sicher sind.

garantie
expert

Microsoft, Adobe oder Autodesk Volumenlizenzen günstig einkaufen

Lesen Sie unten mehr zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und wie wir sicherstellen, dass die Software rechtskonform (re-)lizenziert wird. Geben Sie uns bei einer Anfrage wenn möglich die gewünschte Versionsnummer und Anzahl an Lizenzen an. Gerne beraten wir Sie und melden uns umgehend mit einem unverbindlichen Angebot. Ihre alten Softwarelizenzen, die Sie nicht mehr benötigen, verrechnen wir in Rücksprache gerne gegen.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns gerne unter +43 1 997 27 87 1 an!

Berichterstattung über Software ReUse

Wollen Sie Microsoft Office kaufen – oder verkaufen?
Schreiben Sie uns eine unverbindliche Anfrage!

    Anfrageformular – Gebrauchte Original Software-Lizenzen kaufen

    Bitte füllen Sie mit * markierte Felder unbedingt aus. Vielen Dank.

    Wir suchen die folgenden Softwarelizenzen:*
    Bitte geben Sie die VERSIONEN an, für die Sie gerne ein unverbindliches Angebot hätten (z.B. Office 2010, 2013 etc.), und die gesuchte MENGE.

    Wir möchten an Software ReUse verkaufen (optional):
    Haben Sie Software, die Sie nicht mehr benötigen? Dann geben Sie die gesuchten Lizenzen ein (VERSION und verfügbare MENGE).